Elektroinnung spricht Gesellen frei

Meller Kreisblatt [04.01.2108] – Vielfältiges Weiterbildungsangebot
© BBS Melle | Foto: BBS Melle

Jüngst sind die frischgebackenen Gesellen des Elektrotechnik-Handwerks bei einer Lossprechungsfeier im Antikcafé Melle freigesprochen worden.

Innungsobermeister Koring sagte auf der Lossprechungsfeier an die neuen Gesellen gewand, dass es in diesem Berufszweig verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten gebe, die gerade das Elektro-Handwerk sehr vielfältig und attraktiv machten. Nach den Reden und dem offiziellen Teil ging die Feier mit Eltern, Freunden und Lehrern der BBS Melle in eine gesellige Runde über.

Ihren Gesellenbrief erhielten:

  • Nils Winkelmann, (Ausbildungsbetrieb Bockrath Elektrotechnik Wellingholzhausen)
  • Alasdair Landmeyer (Ausbildungsbetrieb Knappmeier Elektrotechnik GmbH Oldendorf)
  • Hannes Besser (Ausbildungsbetrieb Knappmeier Elektrotechnik GmbH Oldendorf)
  • Nils Läkamp (Ausbildungsbetrieb Knappmeier Elektrotechnik GmbH Oldendorf)
  • Jan Kevin Beine (Ausbildungsbetrieb Schutte & Hünerberg Melle)
  • Celal Metucin (Ausbildungsbetrieb Jochen Bahr Buer)

Elektroinnung spricht Gesellen frei| noz.de – Lesen Sie  mehr auf:  https://www.noz.de/lokales/melle/artikel/1001116/elektroinnung-melle-spricht-gesellen-frei