Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik

ElektrohandwerkAusbildungsdauer: 3½ Jahre

Ein neues Bürogebäude, die Sonne strahlt auf die großen Fenster und plötzlich fahren die Jalousien wie von Geisterhand herunter.

Natürlich steckt hier superintelligente Technik dahinter, die installiert und programmiert werden muss. Diese und andere enorm reizvolle und vielseitige Aufgabengebiete erwarten den Elektroniker, nämlich:

  • in Wohngebäuden die gesamte elektrische Anlage installieren
  • Fehler in elektrischen Schaltungen suchen und beheben
  • Heizungsanlagen verdrahten und programmieren
  • Schaltschränke aufbauen und verdrahten
  • die Welt zum Leuchten bringen
  • regenerative Energien wie Photovoltaik planen, installieren und warten

Weitere, interessante Informationen mit Bildern und Videos zum Ausbildungsberuf Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik findest du auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit sowie auf den Seiten des Elektrohandwerks.