Europakauffrau/-mann

Die Teilnahme an der Zusatzqualifikation Europakaufmann/Europakauffrau für leistungsstarke und leistungswillige Auszubildende soll zur Übernahme erweiterter Verantwortung in der betrieblichen Praxis qualifizieren. Hierbei erfährt die Vermittlung internationaler Inhalte in einer immer weiter vernetzten, globalisierten Welt besondere Bedeutung.

Die Lernenden qualifizieren sich für übergreifende und/oder spezielle Aufgaben koordinierender, prozessorientierter, gestaltender, oder anleitender Art mit umfangreichen internationalen Bezugspunkten.

Sie werden geschult, komplexe Arbeiten auf der Grundlage internationaler Geschäftsprozesse selbstständig zu bewältigen, Entscheidungen zu treffen, deren Umsetzung zu planen, sie durchzuführen und zu reflektieren sowie verantwortlich in aufgaben- und projektbezogenen Teams tätig zu werden. Die zusätzliche berufliche Qualifikation sorgt nicht nur für selbstsicheres Auftreten (insbesondere durch die Auslandserfahrung), sondern erhöht neben der Erweiterung des persönlichen Horizonts ebenfalls die Karriere- und Übernahmechancen.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Schwarzmann zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Aufbau der Zusatzqualifikation erhalten Sie in dem folgenden Flyer. Flyer Europakauffrau/-mann