Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung

Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung – Schwerpunkt Wirtschaft – ist eine zweijährige öffentliche Vollzeitschule im Schulsystem der berufsbildenden Schulen. Sie hat die Aufgabe die Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler zu erweitern und ihnen eine vertiefte fachtheoretische und fachpraktische Bildung im Bereich der Wirtschaft zu vermitteln. Sie umfasst die Klassen 11 und 12 und führt zur Fachhochschulreife.

Die Ausbildungsinhalte dieser Fachoberschule werden wesentlich bestimmt durch die Verbindung von allgemeinem und berufsbezogenem Lernen, durch die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für ein effektives Studium und die spätere Berufstätigkeit wichtig sind, sowie durch die Einbeziehung berufspraktischer Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler.

Ansprechpartnerin:  StR’in Anne Kühn

Merkblatt

Praktikantenvertrag

mögliche Praktikumsbetriebe