Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

Land- und Baumaschinenmechatroniker/inAusbildungsdauer: 3½ Jahre

Erntezeit – alle Fahrzeuge und Geräte sind im Einsatz, im Wetterbericht sind für die nächsten Tage schwere Unwetter angekündigt – und ausgerechnet jetzt ist der Mähdrescher defekt… ein Fall für Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen.

Egal ob Motorsense, Traktor oder schwerer Bagger, alle diese Maschinen müssen gewartet, gegebenenfalls instand gesetzt oder um weitere Einrichtungen erweitert werden.

Dieses Spektrum an Aufgaben leisten Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen:

  • Pflege und Inspektion der Maschinen
  • Bedienen computergestützter Diagnosesysteme
  • Reparieren defekter Aggregate
  • Werkstückbearbeitung und Schweißarbeiten
  • Vorbereiten gesetzlicher Untersuchungen
  • Installieren, Inbetriebnehmen und Bedienen technischer Einrichtungen

Weitere, interessante Informationen mit Bildern und Videos zum Ausbildungsberuf Land- und Baumaschinenmechatroniker/in findest du auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit