Ehemaligentreffen der Fachschule Sozialpädagogik Melle

Einladung zum Ehemaligentreffen

Liebe ehemalige Schüler/innen und Lehrkräfte der Fachschule Sozialpädagogik Melle,
herzlich laden wir Euch dazu ein, gemeinsam mit uns die Vergangenheit wieder aufleben zu lassen.

Wir bieten an:


–  Ein Wiedersehen
–  Nettes Beisammensein
–  Leckeres Essen und Getränke ( Begrüßungssekt und Wasser)
–  Gute Gespräche in schulischer Atmosphäre

Wann:                      27.09.2019 um 18 Uhr bis 22 Uhr

Wo:                            Im Forum der Fachschule für Sozialpädagogik der BBS Melle

Eintritt :                  8 Euro

Wir würden uns freuen, wenn Ihr unsere Einladung an andere ehemalige Schüler weiterreicht.
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum  20.09.2019 bei Frau Dengler-Bensmann (e-mail: dengler-bensmann@bbs-melle.de).

Wir freuen uns auf Euch! Eure FSP 1b

BBS Melle stellt neu gegliederte Ausbildung des Pflegeberufs vor

von Christian Schröder

Unter dem Motto: „Pflegezukunft – Zukunft Pflege“ konnten sich am 11. September Interessierte im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Osnabrück über die Ausbildung im Pflegeberuf informieren. Etwa 15 Aussteller aus Praxis und Schule sowie Experten der Agentur standen für Fragen zur Verfügung. Im Rahmen dieser Veranstaltung informierte auch die BBS Melle über den bereits angebotenen Bildungsgang der Pflegeassistenz und über die 2020 neu startende „generalistische“ Ausbildung zur Pflegefachkraft. Ab dem 01.08.2020 können sich Auszubildende in Kooperation mit den jeweiligen Trägern an der BBS Melle zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann ausbilden lassen. Viele Besucher konnten entsprechend informiert werden und zahlreiche Fragen geklärt werden.

Die Schülervertretung der BBS Melle wurde gewählt!

Die Schülervertretung der BBS Melle 2019/20

Gestern wurde die neue Schülervertretung der BBS Melle gewählt. Sie stehen Euch für Fragen und Anregungen rund um das Schulleben gerne zur Verfügung und werden Euch in den einzelnen Schulgremien gut vertreten. Im einzelnen setzt sich die Schülervertretung wie folgt zusammen:

Schülersprecher: Tim Horstmann (FSP2) u. Louisa Oestreich (FOS-S 12)
Landesschülerrat: Lucas Leker (FOS-S 12)
Vertreter in der Gesamtkonferenz:Jasmina Frey (FSP1), Matthias Wünning (FSP2),
Tim Dannemann (SASE1), Roud Murad (BES2),
Kim-Lara Foth (SASE1), Tim Bei der Becke (FOS-T 12),
Jessica Niemann (HH), Maurice Raßfeld (BES3),
Marius Niederwestberg (FOS-T 11);
Stv.: Joscha Schmelzer (BES1) und Sophie Kuchta (SASE1)

Abteilungsvertretung:
Sozial- und Heilpädagogik: Jasmina Frey (FSP1), stv. Latifa Laska (BFS-S1)
Bau- /Holztechnik, Hauswirtschaft u. Pflege: Frerk Wilken (BZI3), stv. Niklas Geise (BMA1)
Wirtschaft, Verwaltung u. Gesundheit: Jessica Niemann (HH), stv. Adria Markmeyer (BFP1)
Metall-, Fahrzeug-, Elektrotechnik u. Körperpflege: Sebastian Pleye (FOS-T12), stv. Simon Lübrecht (EEI 2)

Exkursion zu Van der Valk – Besichtigung der Schnellladesäule

Text und Fotos von Thomas Schumann

Die Kraftfahrzeugmechatroniker/innen im 4. Lehrjahr der BBS Melle haben am 06.09. bei einer Exkurison zum Hotel Melle (Van der Valk) die Schnellladesäulen genauer in Augenschein genommen. Auf dem Gelände des Hotels Melle stehen 2 Schnellladesäulen mit vier Ladeanschlüssen von Fastned.

Exkursion zu Van der Valk – Besichtigung der Schnellladesäule weiterlesen

Abteilung Gesundheit und Pflege lässt Melleranerin abheben

850 Jahre Melle – ein Fest, bei dem auch die BBS Melle aktiv mitfeiern wollte und die Besucher sowohl mit zahlreichen berufsbezogenen Aktivitäten begeisterte als auch das breit gefächerte Bildungsangebot der einzelnen Abteilungen vorstellte.

Die Abteilung Gesundheit und Pflege informierte in diesem Zusammenhang über die Berufsfachschule Pflegeassistenz, welche Pflegeinteressierten mit einem Hauptschulabschluss innerhalb von zwei Jahren eine vollzeitschulische Ausbildung in der Pflege ermöglicht. Außerdem konnten Informationen über die im Schuljahr 2020/2021 an der Schule startende generalistische Pflegeausbildung eingeholt werden, in der Schülerinnen und Schüler innerhalb von drei Jahren zu Pflegefachkräften in verschiedenen pflegerischen Bereichen (allgemeine Pflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege) ausgebildet werden.

Abteilung Gesundheit und Pflege lässt Melleranerin abheben weiterlesen