Aktuelle Hinweise

Covid- aktuell: Für alle Schülerinnen und Schüler gilt eine Verpflichtung an den Schnelltests teilzunehmen. Ausgenommen davon sind geimpfte und genesene Personen. Medizinische Masken sind im Gebäude und im Unterricht durchgängig zu tragen.


Sie suchen weitere Informationen zur Unterrichtsorganisation im neuen Schuljahr? Bitte informieren Sie sich untenstehenden oder klicken Sie hier, um alle Veröffentlichungen des Niedersächsischen Kultusministeriums zu lesen.

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/


Informationen für Interessierte zu Schulformen im nächsten Schuljahr

Fachoberschule Wirtschaft: Die Klasse 11/12 der Fachoberschule Wirtschaft wendet sich an Personen, die ihre schulische Ausbildung in der Oberschule oder Realschule mit einem Sekundarabschluss I erfolgreich beendet haben und die Fachhochschulreife zum Zwecke eines Studiums anstreben.
Die Klasse 12 der Fachoberschule Wirtschaft richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung im kaufmännischen  Bereich, die ein Studium an einer Hochschule/Universität anstreben.
Möchten Sie weitere Informationen, dann schreiben Sie gerne an: info-fos-wirtschaft@bbs-melle.de
Zur Anmeldung geht es hier: https://bbs-melle.de/anmeldung/

Berufsfachschule Wirtschaft – Schwerpunkt Handel: In die Schulform der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft – Schwerpunkt Handel – als Vollzeitschulform der Berufsbildenden Schulen in Melle kann aufgenommen werden, wer mindestens den Hauptschulabschluss nachweist.
Möchten Sie weitere Informationen, dann schreiben Sie gerne an: info-bfs@bbs-melle.de
Zur Anmeldung geht es hier: https://bbs-melle.de/anmeldung/

Berufsfachschule Wirtschaft – Schwerpunkt Büro- und Industriedienstleistungen: In die Schulform der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft – Höhere Handelsschule –  Schwerpunkt Büro- und Industriedienstleistungen – als Vollzeitschulform der Berufsbildenden Schulen in Melle kann aufgenommen werden,  wer den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss nachweist.
Möchten Sie weitere Informationen, dann schreiben Sie gerne an: info-bfs@bbs-melle.de
Zur Anmeldung geht es hier: https://bbs-melle.de/anmeldung/

Fachoberschule Technik: Die Klasse 11/12 der Fachoberschule Technik wendet sich an Personen, die ihre schulische Ausbildung in der Oberschule oder Realschule mit einem Sekundarabschluss I erfolgreich beendet haben und die Fachhochschulreife zum Zwecke eines Studiums anstreben.
Die Klasse 12 der Fachoberschule Technik richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich, die ein Studium an einer Hochschule/Universität anstreben.
Möchten Sie weitere Informationen, dann schreiben Sie gerne an: info-fos-technik@bbs-melle.de
Zur Anmeldung geht es hier: https://bbs-melle.de/anmeldung/

Fachschule Metallbautechnik: Die Fachschule Metallbautechnik wendet sich an Personen, die eine technische Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker – Fachrichtung Metallbautechnik- oder ein Studium in einer technischen Fachrichtung anstreben. Der erfolgreiche Abschluss der Fachschule beinhaltet zudem eine Hochschulzugangsberechtigung.
Möchten Sie weitere Informationen, dann schreiben Sie gerne an: info-FMM@bbs-melle.de
Zur Anmeldung geht es hier: https://bbs-melle.de/anmeldung/

BBS Melle verabschieden weitere Absolventen

Kaufmännische Berufsschulabschlussklassen

Die BBS Melle haben zahlreiche Absolventen der kaufmännischen Berufsschulabschlussklassen verabschiedet.

BBS Melle verabschieden weitere Absolventen | noz.de – Lesen Sie den vollständigen Artikel auf:  https://www.noz.de/lokales/melle/artikel/2376993/bbs-melle-verabschieden-weitere-absolventen-2021

Das sind die Absolventen der BBS Melle

Meller Kreisblatt / Mona Alker/pm [01.07.2021] „Fast 300 Schüler verabschiedet“

Die BBS Melle haben fast 300 Schüler verabschiedet. Für die Schüler geht es nun in ganz unterschiedliche Richtungen weiter.

Aufgrund der großen Anzahl an Schülern waren die Verabschiedungen auf mehrere Tage verteilt. Auf die Frage, was ihn bei den Verabschiedungen besonders bewegt habe, kennt Schulleiter Hermann Krüssel eine klare Antwort: „Die in den Abschlussreden erkennbare positive Haltung der Schülerinnen und Schüler sowie deren Rückmeldungen, dass sie trotz Corona so viel fachlich und persönlich für ihren Lebensweg mitnehmen.“

Das sind die Absolventen der BBS Melle weiterlesen

Azubis reparieren 25 Jahre altes Lernsystem der BBS Melle

Meller Kreisblatt / Petra Ropers [01.07.2021] „Uneigennütziges Engagement“

Die Automatisierungstechnik schreitet immer weiter voran. Ein komplexes System im Kleinen steht nun dem Fachbereich Elektrotechnik der BBS Melle wieder zur Verfügung – runderneuert und aufgewertet durch eine Meller Firma und zwei ihrer Auszubildenden.

Wie funktionieren komplexe automatisierte Maschinen? Und wie müssen sie programmiert werden, um das gewünschte Ergebnis zu bringen? Erfahrungen sammeln die angehenden Elektriker Betriebstechnik an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Melle jetzt anhand eines runderneuerten Lernsystems. Beim Umbau und der Neuausstattung der technischen Labore der BBS stieß Maximilian Bösch, Auszubildender beim Bauelemente-Hersteller Solarlux, in einem Lagerraum auf die drei Module. Die Steuerungstechnik war völlig veraltet, die Technik selbst defekt.

Azubis reparieren 25 Jahre altes Lernsystem der BBS Melle weiterlesen

Personelle Verstärkung

Am 05. Mai begrüßte die Schulleitung der BBS Melle drei neue Kolleg*innen. In den nächsten 18 Monaten werden Daniel Voß, Jan- Eike Koitka und Marie Ioannou Ihren Vorbereitungsdienst an der BBS Melle absolvieren. Dabei wird sich ihre Ausbildung schwerpunktmäßig auf die Berufsfeldern Pflege, Holztechnik und Sozialpädagogik konzentrieren. Insgesamt werden damit derzeit 12 angehende Lehrkräfte an der BBS Melle ausgebildet. Vertreter des Kollegiums überreichten selbstgebastelte Schultüten und begrüßten die Nachwuchskräfte ganz herzlich.

Claus Dötzer

Präsentation der Ergebnisse der Technikerarbeiten Fachschule Metallbautechnik Melle

von Dirk Greger

Am vergangenen Freitag fanden an unserer Schule die Präsentationen der Ergebnisse zu den Technikerarbeiten der Fachschule Metallbautechnik Melle statt. In fünf Gruppen stellten die Schüler ihre Lösungsvorschläge zu den jeweils von Unternehmen aus der Region gestellten technischen Problemstellungen vor, mit denen sie sich über einen Zeitraum von 3 Monaten beschäftigt haben. Zu diesen Unternehmen gehörten: Die Firmen Heitling Fahrzeugbau GmbH & Co KG, Spartherm Feuerungstechnik GmbH, Solarlux GmbH (alle aus Melle) sowie die Firma Stürenberg Fahrzeugbau GmbH aus Ankum. Die Vorstellungen erfolgten unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln in Einzelgruppen und coronabedingt leider nur mit wenigen Firmenvertretern. Nichtsdestotrotz kann auch in diesem Jahr von einer erfolgreichen und kurzweiligen Veranstaltung mit zum Teil herausragenden Ergebnissen gesprochen werden.

Ein besonderer Dank gilt den o. g. Unternehmen für die Bereitstellung der Aufgaben in dieser schwierigen pandemiebedingten Situation und an die Kollegen der Fachschule Metallbautechnik, die die Betreuung der fünf Technikerschülerteams von der schulischen Seite sichergestellt haben.

Mit dem Hauptschulabschluss zum Erziehungsprofi!

Jetzt bewerben!
Achten Sie auf die Einladung zur Informationsveranstaltung am 10.6.21 für alle vorläufig angenommenen Bewerber*innen.
Die Infoveranstaltung für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler der Berufsachschule Sozialpädagogik am 10.6.2021 um 15 Uhr wird aufgrund der aktuellen Coronasituation als Videokonferenz stattfinden. Allen zukünftigen Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler werden wir diesbezüglich eine E-Mail bzw. einen Brief (sofern uns die E-Mail-Adresse unbekannt war) mit den erforderlichen Zugangsdaten zuschicken. Bitte beachten Sie, dass die Mail an die Adresse gesandt wurde, die Sie uns bei Ihrer Anmeldung angegeben haben (ggf. die private E-Mail-Adresse). – Sollten sich diesbezüglich Fragen ergeben, so wenden Sie sich bitte per Mail an Herrn Hannak (marco.hannak@bbs-melle.net).