Lobende Worte bei Lossprechung der Meller Zimmerer

Meller Kreisblatt / ckel [01.08.2018] – Innungssieger mit „sehr gut“

Im Bayrischen Hof in Melle fand kürzlich die Lossprechung der Zimmerer statt. Die frisch gebackenen Gesellen erschienen größtenteils in der traditionellen Kluft der Zimmerer und nahmen stolz ihre Abschlusszeugnisse entgegen.

© Meller Kreisblatt | Foto: Cahtarina Kellermann | Nach ihrem erfolgreichen Abschluss blicken die neuen Gesellen der Bau-Innung Melle in eine sonnige Zukunft. Über ihren Erfolg freuen sich auch der Obermeister der Bau-Innung Melle Ulrich Schwutke (oben, 2. von links) und Christian Heggemann, der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses (unten, 1. von rechts) sowie Innungssieger Simon Parlmeyer (unten, 3. von links).

Die Begrüßung der Anwesenden übernahm Ulrich Schwutke: Er freue sich, die feierliche Lossprechung der Zimmerer durchführen zu dürfen, so der Obermeister der Bau-Innung Melle.

Persönlicher Einsatz

Anschließend hielt Ursula Schaub, die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Osnabrück, eine kurzweilige Festrede. Darin betonte sie, dass die persönliche Arbeit und der persönliche Einsatz jedes einzelnen Gesellen sich unmittelbar auf seinen Erfolg auswirke. Die Begeisterung und die Leidenschaft für den Beruf seien wichtig, um auch die Kunden zu begeistern.

Sie hob die Bedeutung der Teamarbeit hervor, denn nur durch die funktionierende Zusammenarbeit der Mitarbeiter könne ein Unternehmen Erfolg haben: Team bedeute nämlich nicht: „Toll, ein Anderer macht’s“. Ursula Schaub legte den Gesellen ans Herz, sich ehrenamtlich zu engagieren, ob in der Innung oder außerhalb.

Es gebe viele Möglichkeiten, für ehrenamtliche Tätigkeiten und damit seine Freizeit sinnvoll zu nutzen. Außerdem rief sie die Gesellen dazu auf, selbst zu entscheiden, was mit ihren Steuergeldern geschehe und politisch mitzubestimmen, indem sie ihr Recht zu wählen, wahrnähmen.

Feier der Innungssieger

Der Prüfungsjahrgang 2018 überzeugte mit höchstem Niveau. Alle acht Prüflinge haben bestanden und konnten ihren Gesellenbrief in Empfang nehmen. Den Innungssieger stellte dieses Jahr die Zimmerei und Dachdeckerei Schomöller.

Lobende Worte bei Lossprechung der Zimmerer | noz.de – Lesen Sie den vollständigen Artikel und mehr auf:   https://www.noz.de/lokales/melle/artikel/1414207/lobende-worte-bei-lossprechung-der-meller-zimmerer